Naturhaardecken für ein
natürliches Schlafklima.

Naturhaardecken für ein
natürliches Schlafklima.

Naturhaardecken

Eine Naturhaardecke bietet ein komfortables und natürliches Schlafklima. Naturfasern sind atmungsaktiv, regulieren Feuchtigkeit und Temperatur. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass sie aufgrund ihrer natürlichen Beschaffenheit für Allergiker geeignet sind. Durch die feuchtigkeitsregulierenden Eigenschaften sorgen die Füllungen dafür, dass Hausstaubmilben keine Chance haben. mehr erfahren

Aus unserem Sortiment

NATURHAARDECKEN für ein natürliches Schlafklima

Wolle und Naturhaare haben die Eigenschaft, bis zu 33 % des Eigengewichts an Feuchtigkeit zu speichern, ohne sich feucht anzufühlen. Naturhaare und Wolle eignen sich deshalb besonders gut für einen angenehmen Schlaf, da es aufgrund der hervorragenden Atmungs-Aktivität nicht zu übermäßigem Schwitzen kommt. Gute Wärmedämmung und sehr guter Abtransport von Feuchtigkeit zeichnet diese Decken aus. Ideal für Menschen, die nachts schwitzen, aber trotzdem ein starkes Bedürfnis nach Wärme haben.

Die beruhigenden Naturhaardecken mit ihrem Füllmaterial daher für schwitzende Personen, Gewichtsschläfer oder auch für Gelenkerkrankte besonders gut geeignet. Hierbei sollte natürlich die richtige Wärmehaltung beachtet werden. Ob eine Bettdecke eher für Menschen mit hohem Wärmebedarf geeignet ist oder für starke Schwitzer einen optimalen Feuchtigkeitsabtransport garantiert, wird durch die Füllung bestimmt. Mit dem passenden Füllmaterial kann das Schlafklima innerhalb der jahreszeitlichen Einordnung individuell abgestimmt werden.

NATURHAARDECKEN – SCHURWOLLE, CASHMERE UND KAMELHAAR

MERINO

Merino-Schafschurwolle – elastisch und strapazierfähig. Dank ihres Aufbaus kann die Merinofaser bis zu einem Drittel ihres Eigengewichts an Feuchtigkeit aufnehmen, ohne sich feucht anzufühlen. Schurwolle bietet guten Wärmerückhalt und hervorragende Feuchtigkeitsaufnahme. Die starke Kräuselung des Naturhaares macht die Füllung bauschig und garantiert gute Wärmeisolierung.

Das Merinoschaf gehört zur Rasse der Hausschafe und lebt in Südafrika, Südamerika, Europa und Deutschland. Aufgrund einer starken Kräuselung ergibt sich eine weiche, voluminöse Ware.

KAMELHAAR

Kamelhaar kommt aus den Hochebenen und Wüsten Asiens. Sie sind ständig großen Temperaturschwankungen in den Hochebenen ausgesetzt. Aus diesem Grund wirkt Kamelhaar in hervorragender Weise temperaturausgleichend.

Die feinen, seidig glänzenden und stark gekräuselten Brusthaare werden ausgekämmt. Kamelhaarfüllungen sind sehr leicht, anschmiegsam, besitzen eine hervorragende Wärmeisolierung und die Eigenschaft, Feuchtigkeit schnell zu transportieren.  Sie kühlt, wärmt und atmet hervorragend und sorgt stets für eine gleichbleibende körpergerechte Temperatur.

CASHMERE

CASHMERE gilt als leichtestes, feinstes und wertvollstes Edelhaar. Das sehr lange, sehr weiche, fast seidige Haar der Cashmere-Ziege schützt ausgezeichnet vor Kälte und wirkt wärmekonstant.

Das Flaumhaar der Cashmereziege aus dem mittelasiatischen Hochland bietet enormen Wärmerückhalt. Das Haar schützt die Tiere gegen die extremen Temperatur-Schwankungen in den Höhenlagen

Nach der Sortierung bleibt pro Tier nur ca. 100 g feinstes Unterhaar für die Bettenherstellung übrig. Die sehr feinen, gut gekräuselten Flaumhaare sind besonders weich, geschmeidig und besitzen ein Wärmerückhaltevermögen, das seinesgleichen sucht!