Perfektioniertes
Liegegefühl durch Topper.

Perfektioniertes
Liegegefühl durch Topper.

Die morgana Topper.

Ein Topper macht Ihre Matratze zum individuellen Wohlfühlparadies. Topper werden auf eine Matratze gelegt, um deren Komfort beim Liegen zu erhöhen. Sie verringern den Auflagedruck und reduzieren die Druckpunkte, um einen regenerativen Schlaf zu fördern. Topper fördern die Schlafhygiene und tragen zur Langlebigkeit Ihres Schlafsystems bei. mehr erfahren

Aus unserem Sortiment

Durch die Verwendung eines Toppers lässt sich das Liegegefühl verfeinern, welches der Nutzer des Schlafsystems wahrnimmt. Da der Topper auf der eigentlichen Matratze liegt, erfüllt er auch eine gewisse Schonfunktion für diese und verlängert so ihre Lebensdauer. In Doppelbetten mit zwei Matratzen in jeweils halber Breite tritt in der Bettmitte eine Unterbrechung der Liegefläche auf . Zur Beseitigung dieser oft als störend empfundenen „Besucherritze“ im Doppelbett, empfiehlt sich das Auflegen eines Toppers in der kompletten Bett- bzw. Liegefläche.

Topper gehören in erster Linie zum Aufbau eines Boxspringbettes. Hier kommt er meist als obere Schicht zum Abschluss dieses besonderen Schlafsystems. Aber auch in immer mehr Bettsystemen mit herkömmlicher Ausstattung aus Lattenrost und Matratze wird der Topper eingesetzt.

Die Bezeichnung „Topper“ lässt sich auf den englischen Begriff „top“ zurückführen, was unter anderem mit „oben“ übersetzt werden kann. Gemeint ist damit eine dünne Matratze mit einer Höhe zwischen ca. fünf und zehn Zentimetern, die als zusätzliche Bettausstattung auf die eigentliche Matratze gelegt wird. Weil der Topper in seinem Aufbau und seiner Funktion einer Matratze ähnelt, wird er auch als Topper-Matratze bezeichnet.

In erster Linie werden Topper anhand ihres als Kerns eingesetzten Materials unterschieden. Hier werden in erster Linie Schäume wie Kaltschaum, Viscoschaum, Latex oder Gelschaum verwendet. Aber auch der sogenannten Mini-Taschenfederkern findet in Toppern sein Einsatzgebiet.

Für den Einsatz in verstellbaren Doppelbetten bzw. verstellbaren Boxspringbetten bietet sich ein sogenannter Split-Topper an. Ein Split-Topper hat ein oder zwei mittige vertikale Einschnitte im oberen und unteren Bereich der Liegefläche. Auf diese Weise ist es im Doppelbett möglich, die jeweiligen Bettseiten unabhängig voneinander in der Position zu verstellen. So kann der eine Nutzer bequem die Beine hochlegen, während der andere vielleicht stärker aufgerichtet im Bett sitzt oder flach liegend bereits schläft.

Der Split-Topper ersetzt in einem Bett mit verstellbaren Komponenten zwei Einzeltopper und bietet den Vorteil, dass die Bettmitte trotz Verstellung nicht unterbrochen wird. Zum Beziehen von Split-Toppern gibt es spezielle Spannbetttücher. Diese finden sie in unserem morgana Sortiment unter der Rubrik Bettwäsche.